Welcher Shelly passt zu mir?

Erst einmal sollte überlegt werden, welche Funktionen benötigt werden und auch welche Geräte gesteuert werden sollen. Wenn ich z. B. eine Lampe steuern möchte, brauche ich einen anderen Shelly, als wenn ich einen Rollladen rauf und herunterfahren möchte. 

Außerdem ist auch die Schalterdose entscheidend. Hierbei kommt es auf den blauen Neutralleiter an. Falls dieser vorhanden ist, kann man für eine einfache smarte Lampensteuerung den Shelly 1 verwenden.

Falls dort kein Neutralleiter vorhanden ist, kann zum Shelly 1L gegriffen werden. Dieser funktioniert genauso nur, dass er keinen Neutralleiter benötigt und nur bei Lampen, die mehr als 20W verbrauchen. Falls weniger als 20W verbraucht werden, benötigt man noch einen Shelly Bypass.

Um eine Tabelle anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Um zu wissen, wie ein Shelly eingebaut wird, klicken Sie bitte hier.

Wenn du wissen willst, wie man ein Haus zu einem Smart Home umbaut klicke bitte hier

1 Kommentar zu „Welcher Shelly passt zu mir?“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert