SSL Zertifikat für Moodle installieren

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du ein kostenloses SSL-Zertifikat von Let’s Encrypt installierst. Dies ist wichtig, um eingegebene Daten verschlüsselt zu deinem Moodle-Server zu übertragen. 

  1. sudo apt install snapd
  2. sudo apt install fuse
  3. sudo snap install core; sudo snap refresh core
  4. sudo snap install --classic certbot
  5. sudo certbot --apache

Wenn dir der Artikel gefallen hat, abonniere bitte meinen YouTube-Kanal und schreibe einen Kommentar unter diesem Artikel.

Benno Kern

5 Kommentare zu „SSL Zertifikat für Moodle installieren“

  1. Hey, bei mir hat der letzte Schritt mit dem Certbot leider nicht geklappt, ich bekomm immer die Fehlermeldung Hint: The Certificate Authority failed to verify the temporary Apache configuration changes made by Certbot.
    Das Komische ist, das mein Server eigentlich erreichbar ist per HTTP.

    1. Dieser Fehler tritt meistens auf, wenn in der angegebenen Domain der DNS-Eintrag auf den Server fehlt. Da die Website aber über HTTP erreichbar ist, ist der DNS-Eintrag anscheinend doch vorhanden. Es kann aber dennoch ein solcher Fehler auftreten, wenn du im vorherigen Schritt ein ‚www.‘ vor deine Domain geschrieben hast, denn unter der Domain ‚www.deinedomain.de‘ ist der DNS-Eintrag nicht angelegt. Wenn das der Fall ist, solltest du das Ganze einfach nochmal von vorne beginnen und das www. weglassen (hierbei kannst du auch mein YouTube-Video zur Hilfe verwenden).
      Falls du das nicht gemacht hast, solltest du noch einmal deine Eingabe überprüfen und falls das auch nichts hilft, bräuchte ich noch ein paar mehr Informationen über die Fehlermeldung.

  2. Hi excellent blog! Does running a blog imilar too this requirde a great deal oof work?
    I have virtually no expertise inn progfamming butt I had
    been hoping to start my own blog inn tthe near future.
    Anyhow, iif you have any suggewstions or tipss for new bloog owners please share.
    I know this iss ooff topic buut I smply wanted tto ask. Manyy thanks!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert